Stefan Selke: Lifelogging

Grundsätzliche finde ich die Idee des Lifeloggings und damit auch die des Buches sehr interessant. Ich selbst zähle
Stefan Selke - Lifelogging
mich - in leichten Zügen - auch zu den Lifeloggern (ich beseitze eine Jogging- und Schlaf-App). Ich finde sehr interessant was eigentlich alles gibt. Sehr vieles davon war mir vollkommen neu! Leider war mir die Sicht des Autors zu einseitig. 


Zum Buch:
Jedes Kapitel erklärt kurz um was es geht und schließt mit einer rhetorischen Frage an den Leser. Und genau diese Frage hat mich am Buch unglaublich gestört: Der Autor wirkt auf mich deshalb leider besserwisserisch und selbstgefällig. Statt bei jeder Forms des Lifeloggings den Untergang des Abendlandes zu prophezeien, wäre ich in vielen Fällen viel mehr auf die Vorteile eingegangen. Ja, ich vermesse mich beim schlafen und lasse mich erinnern, dass es Zeit ist, ins Bett zu gehen. Trotz dieser Erinnerung heißt das aber nicht, dass ich auch daran halten muss und nur auf die Maschine höre/vertraue. Die Schlafgeräusche analysiere ich nicht, um meinen Schlaf zu verbessern und die Tiefschlafphasen zu steigern, sondern um mich am nächsten Tag mit meiner Freundin über mein Schnarchen zu amüsieren. Das gleiche gilt fürs joggen: Ich messe meine Laufstrecke, Geschwindigkeit und lasse mich per GPS verfolgen, weil es mir Spaß macht diese Daten anschließend anzusehen. Das bedeutet aber nicht, dass ich hier akribisch Buch führe und jedes mal analysiere, ob ich mich verbessert habe oder nicht. Vielmehr schaue ich mir diese einmal kurz an und vergesse diese dann wieder. LIfelogging ist für mich also eher eine Spielerei als ernsthafte Bedrohung für die Menschheit. 

Fazit:
Aufgrund der sehr einseitigen Sicht und den nervigen Kommentaren des Autors, würde ich dem Buch 1 Stern geben. Da ich aber viele weitere (mir unbekannte) Aspekte des Lifeloggings erfahren habe, gebe ich einen Stern mehr.

Kauft das Buch hier direkt bei Amazon: Lifelogging: Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert  
Stefan Selke: Lifelogging Stefan Selke: Lifelogging Reviewed by Christian on 17.9.14 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.