Simon Beckett: Der Hof

Simon Beckett hat neben seinen David Hunter-Büchern wieder einen weiteren Roman veröffentlicht. Ich muss gestehen, dass ich die David Hunter-Reihe bisher recht überbewertet fand (bis auf "Kalte Asche"). Der neue Roman/Thriller hat mir aber sehr gut gefallen.
Simon Beckett - Der Hof

Die Story:
Der junge Engländer Sean ist auf der Flucht (vor was wird zunächst nicht verraten) und landet in einer einsamen Gegend Frankreichs. Er versucht per Anhalter vorwärts zu kommen, aber als er ein Polizeiauto sieht, springt er über einen Zaun und gerät anschließend mit dem Fuß in eine Bärenfalle. Schwer verletzt wird er von den jungen Schwestern Matilde und Gretchen auf den Dachboden einer Scheune gebracht und dort gepflegt. Doch Sean ahnt recht schnell, dass mit diesem Hof etwas nicht stimmt und dass die Bärenfallen aus einem Grund ausgelegt wurden...

Meine Meinung:
Man darf bei diesem Buch keinen rasanten oder blutigen Thriller erwarten. Es besticht vielmehr durch seine atmosphärische Stimmung und subtile Spannung. Man ahnt recht schnell, dass mit der Familie auf dem Hof etwas nicht stimmt, aber die dunklen Geheimnisse werden nur sukzessive enthüllt. Das Leben auf dem Hof und die Charaktere werden sehr schön beschrieben und erzeugen eine Grundstimmung, die einen das Buch nur schwer aus der Hand legen lässt.

Fazit: 
Mit "Der Hof" hat Simon Beckett einen spannenden Roman veröffentlicht, der auch ohne viel Blutvergießen fesselt. Das Buch besticht durch eine geheimnisvolle Grundstimmung und tolle Charaktere. Leider hat mich der Grund für Seans Flucht und das Ende dann aber nicht vollkommen überzeugen können, deshalb ziehe ich einen Punkt ab und vergebe 4 Sterne.

Kauft das Buch über diesen Link bei Amazon: Der Hof
Simon Beckett: Der Hof Simon Beckett: Der Hof Reviewed by Christian on 24.11.14 Rating: 5

1 Kommentar:

Jessi BuecherSuchti hat gesagt…

Ui, deine Rezi gefällt mir wirklich gut, ich sollte mir die Reihe vielleicht doch mal ansehen (auch wenn du sie teilweise überbewertet fandest ;P)

Liebste Grüße
Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

Powered by Blogger.