Brigitte Janson: Winterapfelgarten

Ich gebe es zu: Winterapfelgarten ist eigentlich eines der Bücher, die ich mir im Buchladen nicht unbedingt kaufen würde, da ich es als "typischen Frauenroman" abstempeln würde. Das Buch wurde mir ausgeliehen und ich habe ihm natürlich eine Chance gegeben. Ich habe es nicht bereut, denn es ist auch für Männer kurzweilig und gut zu lesen:
Brigitte Janson - Winterapfelgarten

Die Story:
Die Geschichte dreht sich um drei Frauen, die alle in einer Lebenskrise stecken:
Claudia ist eine gepflegte Kosmetikverkäuferin um die fünfzig und gilt als gute Seele und Vorbild der jungen Kollegen. Doch plötzlich soll sie aufgrund ihres Alters vom Verkauf ins Lager verbannt werden und entschließt sich stattdessen zu kündigen. Nach der Flucht aus dem Laden, findet Sie auf einer Parkbank einen saftigen Apfel, der ihr über den Schock hinweg hilft und sie an ihre Kindheit erinnert.
Ihre Tochter Jule war bis vor kurzem war eine erfolgreiche Dressurreiterin mit einer glänzenden Zukunft vor sich. Bei eine tragischen Unfall stürzt sie jedoch und behält ein verkürztes Bein zurück. Und Sara ist frisch geschieden und hat - auch wenn sie es nicht zugibt - die Trennung noch lange nicht überwunden.
Claudia will sich auf die Spur des geheimnisvollen Apfels begeben, denn es handelt sich um eine alte Sorte, die nur noch im "Alten Land", nördlich von Hamburg angebaut wird. Als sie den Hof findet und sieht, dass er zum Verkauf angeboten wird, kommt ihr das wie Schicksal vor: Der Hof wird gekauft und die drei Stadtfrauen ziehen aufs Land...

Meine Meinung: 
Das Buch ist sehr kurzweilig und lässt sich flüssig lesen. Die Charaktere sind schön beschrieben und alle sehr sympatisch. Das Buch ist natürlich total überspitzt: Wie sollen sich die drei Frauen diesen Hof leisten können? Wo kommt das ganze Geld her? Und die Romanzen erinnern etwas an Disney-Filme. Ich habe es dem Buch aber verziehen, weil die Geschichte sich selbst nicht zu ernst nimmt und immer wieder ein kleines Augenzwinkern bietet.

Fazit: 
Ein warmherziges Märchen, das sich leicht lesen lässt und sich selbst nicht zu ernst nimmt. Wenn man hier nicht mehr als lockere, leichte erwartet, wird man viel Freude am lesen haben. Ich vergebe 4 Sterne.

Kauft das Buch über diesen Link bei Amazon: Winterapfelgarten: Roman  
Brigitte Janson: Winterapfelgarten Brigitte Janson: Winterapfelgarten Reviewed by Christian on 3.12.14 Rating: 5

1 Kommentar:

Kleine8310 hat gesagt…

Das klingt nach einer netten Geschichte:-) Schöne Rezi! Lg Petra
www.papierundtintenwelten.blogspot.de

Powered by Blogger.