Michelle Raven: Crossroads - Ohne Gnade

Vielleicht lag es ja an den hohen Erwartungen, denn über Crossroads von Michelle Raven habe ich bisher nur Gutes gehört. Oder vielleicht lag es an der platten Story, die mich einfach nicht überzeugen konnte? Crossroads - Ohne Gnade ist für mich leider eine kleine Enttäuschung...
Michelle Raven: Crossroads - Ohne Gnade

Zur Story:
Der Ex-Marine-Soldat Warren Harper versucht nach der Scheidung von seiner Frau und einem tragischen Unfall in Afghanistan wieder zu sich zu kommen und einen Zugang zu seiner kleinen Tochter Emma zu finden. Eigentlich wäre da ein Campingausflug in den Olympic National Park eine gute Idee, doch zur gleichen Zeit flüchten der skrupellose Killer Russel und Damon (mehr oder weniger freiwillig) bei einem missglückten Gefangenentransport in die Wälder. Emma ist zur falschen Zeit am falschen Ort und wird entführt bzw. als Geisel genommen. Der verzweifelte Warren begibt sich auf die Suche nach seiner Tochter und erhält Hilfe von der Hundeführerin Angel Burns. Wird es seine Tochter rechtzeitig retten können?

Meine Meinung:
Zu Crossroads konnte ich leider keinen richtigen Zugang finden. Die Geschichte ist einfach zu vorhersehbar und voller Wiederholungen. Vor allem am Schluss: Hier sollte es eigentlich spannend und überraschend werden, aber es ändert sich fast nichts an der Situation: Es ändern sich nur die Protagonisten, die in die Fänge des Bösewichts fallen.
Ich musste mich stellenweise durch das Buch quälen, denn es passiert einfach zu wenig und selbst die kleinsten Gefühlsregungen werden bis ins kleinste Detail beschrieben. Etwas mehr Tempo hätte dem Buch sehr gut getan!

Wenn immer wieder beschrieben wird, wie toll sich Angel und Warren finden und als sie endlich zueinander finden, habe ich teilweise die Augen gerollt, weil alles so flach und übertrieben war. Aber vielleicht muss man so etwas bei einem "Romantic-Thriller" erwarten? Ich finde es allerdings ziemlich unglaubwürdig, dass ein Vater, dessen Tochter in den Fängen zweier Mörder ist, ständig mit seiner Begleiterin knutscht...

Fazit: 
Vorhersehbare Story mit zu vielen Wiederholungen, recht wenig Spannung und einem Happy End.
Die Liebesgeschichte nimmt mir für einen Raum/Thriller zu viel Raum ein und macht das Buch noch unglaubwürdiger. Ich gebe Crossroads nur 2 Sterne, weil ich froh war, als ich es ausgelesen hatte.

Das Buch könnt ihr über diesen Lank bei Amazon kaufen: Crossroads - Ohne Gnade.


Michelle Raven: Crossroads - Ohne Gnade Michelle Raven: Crossroads - Ohne Gnade Reviewed by Christian on 20.12.14 Rating: 5

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

was bin ich froh, endlich so eine Rezi zu diesem Buch zu lesen. Mir gefiel das Buch auch überhaupt nicht und kann nicht begreifen, wie die Geschichte so gute Bewertungen von so vielen Lesern erhalten konnte. Nun ja, sehr geschickte Marketingstrategie des Verlags (unglaublich viele Leseexemplare konnten auf diversen Platformen gewonnen werden)und schon gibt's einen Pageturner, der eigentlich meiner Meinung nach ein Ladenhüter sein müsste!
Gruß Kristina

Powered by Blogger.