A.R. Torre: Kill Girl - Tödliches Verlangen

Oha! Ein Erotic-Thriller mit einem ziemlich offensichtlichen Cover! Prüde Menschen werden hier also sicherlich nicht zugreifen. Alle anderen können sich auf einen außergewöhnlichen und spannenden Thriller mit expliziten Inhalten freuen.
A.R. Torre - Kill Girl
Tödliches Verlangen

Die Story:
Deanna Madden verschließt sich selbst vor der Welt und verlässt ihr Appartement niemals. Sie ist keine gewöhnliche junge Frau, denn in ihr schlummert ein scheinbar unstillbares Verlangen nach Mord...je blutiger desto besser! Auf Schutz vor ihren Mitmenschen lebt sie so schon seit einigen Jahren: Alles, was sie zum Leben benötigt, lässt sie sich liefern oder durch ihren Nachbar beschaffen. Ihren Lebensunterhalt verdient sie als Camgirl - als Jessica Manchild gibt sie zahlenden Kunden das, was sie verlangen und erfüllt jede erdenkliche (sexuelle) Fantasie. Und dann laufen die Dinge aus dem Ruder: Plötzlich steht der Postbote in der Wohnung und einer ihrer Kunden scheint ein kleines Mädchen entführt zu haben. Kann Deanna das Mädchen retten und ihren mörderischen Trieb unterdrücken?

Meine Meinung:
Das Buch ist wirklich mal etwas anderes. Die Geschichte liest sich so, als würde Chuck Palahniuk seine Version von "Dexter" schreiben. Hier geht es also ziemlich explizit und abgedreht zu!
Die Beschreibung der sexuellen Handlungen konzentrieren sich auf die erste Hälfte des Buches und sind interessant zu lesen. Denn es geht immer um einen gewissen Kunden, der eingeführt wird und dessen Fetisch erläutert wird. Deanna ist ja eigentlich total unerfahren und muss sich auch immer wieder an die teilweise merkwürdigen Situationen gewöhnen. Und man kann tatsächlich etwas lernen, denn ich wusste bisher nichts von einem Fetisch namens "Finanzieller Dominanz".
Ab der zweiten Hälfte des Buches rücken diese Beschreibungen stark in den Hintergrund und man konzentriert sich auf die Suche nach der kleinen Annie. Hier stellt sich Deanna ihren Ängsten und wächst über sich hinaus.

Fazit:
Eine abgedrehte Version von Dexter. Außergewöhnlich, spannend und provokant! Ich vergebe 5 Sterne!

Das Buch ist beispielsweise bei Amazon erhältlich: Kill Girl - Tödliches Verlangen
Weitere Informationen gibt es beim blanvalet-Verlag.
A.R. Torre: Kill Girl - Tödliches Verlangen A.R. Torre: Kill Girl - Tödliches Verlangen Reviewed by Christian on 2.4.15 Rating: 5

Kommentare:

Ascari hat gesagt…

Ich hab es letztens bei uns in der Buchhandlung entdeckt und bin bei dem Satz "Dexter in High Heels" neugierig geworden :).

Jetzt wartet es als Hörbuch auf meinem iPod darauf, als nächstes gehört zu werden ...

Liebe Grüße
Ascari

Christian hat gesagt…

Na dann freue ich mich auf deine Bewertung :-)

Lese Blick hat gesagt…

Hallo Christian, schön mal wieder auf einen männlichen Blogger zu treffen. Mir hat "Kill Girl" auch echt gut gefallen ;)
Meine Rezi liegt noch auf meinem "To Do Stapel" :D

P.S. viel Spaß mit "Dark House", werde es wohl heute beenden und bin auf andere Meinungen gespannt.

LG Andrea von LeseBlick

Powered by Blogger.