Tess Gerritsen: Abendruh

Ein neuer Fall für Detective Jane Rizzoli und Pathologin Maura Isles. Dieses mal geht es rätselhafte Morde an einer Gruppe Jugendlicher. Denn hier wurden nicht nur die Eltern, sondern auch die Pflegeeltern ermordet...
Tess Gerritsen - Abendruh

Die Story:
Die Jugendlichen Claire, Will und Teddy sind Opfer von gleich doppelten Familientragödien. Sie haben als einziger den Mord an ihrer Familie überlebt. Als sie bei Pflegeeltern unterkommen werden auch diese nach nur zwei Jahren ermordet. Das kann doch kein Zufall sein!
Isles möchte mit Julian einen schönen Urlaub in dessen Internat "Abendruh" verbringen und trifft dort auf die Jugendliche Claire und Will. Zur gleichen Zeit ermittelt Rizzoli in Boston im Mord von Teddy. Als die Zusammenhänge der Schicksale erkannt werden, wird auch Teddy nach Abendruh gebracht. Doch hier überschlagen sich die Ereignisse... 

Meine Meinung:
Bisher war ich von jedem Fall des sympathischen Duos Rizzoli und Isles überzeugt und habe mich deshalb sehr auf den mittlerweile 10. Band gefreut. Dieses mal war mir der Thriller allerdings etwas zu überfrachtet und weit hergeholt. Es ist schon ein riesengroßer Zufall, dass Isles genau in dem Internet ist, in dem die Kinder aufeinander treffen. Auch die Spannung bleibt hier leider etwas zurück, sodass es zu einigen Längen kommt und die Story teilweise vor sich hin "plätschert". Erst zum Ende nimmt die Spannung zu und es kommt zu einigen Überraschungen... 

Fazit:
Dieser Band war leider nur durchwachsen und blieb hinter den Erwartungen zurück. Ich vergebe 3 Sterne und freue mich auf "Der Schneeleopard", der dann hoffentlich wieder besser wird.

Das Buch ist über diesen Link bei Amazon erhältlich: Abendruh

Tess Gerritsen: Abendruh Tess Gerritsen: Abendruh Reviewed by Christian on 9.4.15 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.