A. Lee Martinez: Miss Minotaurus

Eine menschliche Kuh, die im Burgerladen arbeitet? Eine alte Gottheit, die sich aus Burgerfleisch manifestiert? Wem das zu abgedreht ist, muss gar nicht weiterlesen - alle anderen: Willkommen im bereits 10. Roman (!) von A. Lee Martinez!
A. Lee Martinez - Miss Minotaurus
und der Huf der Götter

Die Story:
Helen ist ein Minotaurus, also eine Mischung aus Mensch und Kuh, und arbeitet als Fast-Food-Verkäuferin in einem Burgerladen. Eines Nachts will sie ihr Boss einer dunklen Gottheit opfern und wird dabei selbst gefressen. Der Gott schickt Helen und ihren Kollegen Troy auf eine "Quest", um magische Relikte zu sammeln. Mit diesen Gegenständen will die Gottheit wieder ihre alte Macht erlangen. Helen und der Mädchenschwarm Troy begeben sich auf eine abenteurliche Odyssee durch Nordamerika. Auf ihrem Weg müssen sie sich unter anderem gegen Zyklopen, Drachen und eine Ork-Bikergang behaupten. Und auch die Gottheit meint es nicht gut mit ihnen, denn sie verfolgt ihre eigenen, finsteren Beweggründe...

Meine Meinung:
Wieder einmal ein herrlich absurdes Buch von A. Lee Martinez. Ich bin wirklich erstaunt, wie er immer auf die abgedrehten und originellen Ideen kommt. Mit seinem Humor trifft er genau meinen Geschmack und ich hatte auch dieses mal viel Spaß bei der Lektüre.
Nur Troy war mir nicht immer sympathisch - als Frauenschwarm war er mir einfach zu perfekt und glatt, aber er ist ja zum Glück nur Helens schmückendes Beiwerk.
Und auch der letzte Satz des Buches war für mich ein kleines Highlight! Wer die Art des Humors mag, wird "Miss Minotaurus" lieben!

Fazit:
Eine aberwitzige Odyssee mit viel Humor, durchgeknallten Monstern und einer sympathischen Heldin. Absolut empfehlenswert! Ich vergebe 5 Sterne.

Das Buch ist bei Amazon erhältlich: Miss Minotaurus
Weitere Informationen gibt es direkt beim Piper-Verlag.
A. Lee Martinez: Miss Minotaurus A. Lee Martinez: Miss Minotaurus Reviewed by Christian on 8.6.15 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.