Benjamin Cors: Strandgut

Ein Personenschützer auf Abwegen - der erste Fall für Nicolas Guerlain! In einem französischen Badeort geschehen kurz vor einem politischen Gipfel grausame Morde....
Benjamin Cors - Strandgut

Die Story:
Nicolas Guerlain arbeitet als Bodyguard für einen französischen Minister. Doch bei den Filmfestspielen in Cannes geht ein Einsatz vor laufenden Kameras schief. Nicolas wird in seine Heimat nach Deauville zwangsversetzt, um dort die Polizei bei der Organisation eines Gipfels zu unterstützen. Bei den neuen Kollegen hat er wegen den Ereignissen in Cannes keinen guten Stand und dann findet er am Stand auch noch eine abgetrennte Hand. Als kurz darauf ein Fotograf verschwindet, beginnt Nicolas zu ermitteln...

Meine Meinung:
Das Buch startet tragisch und komisch zugleich mit dem peinlichen Vorfall in Cannes. Nicolas kann einem wirklich Leid tun und er wächst einem deshalb schnell ans Herz - auch wenn er in einigen Teilen des Buches etwas blass wirkt. Auch der Schreibstil ist eigentlich sehr gelungen und lebhaft, sodass man sich die Ereignisse gut vorstellen kann. Doch die vielen Beschreibungen waren teilweise einfach zu detailliert, sodass dadurch vor allem die Spannung gelitten hat. Auch das Ende und die Auflösung der Vorfälle der Cannes war mit etwas zu weit hergeholt. Beim nächsten Band ist also noch Luft nach oben.

Fazit:
Ein Krimi, dem etwas mehr Spannung gut getan hätte. Alles in allem also ein solider Krimi - nicht mehr und nicht weniger. Ich vergebe 3 Sterne.

Das Buch ist über diesen Link bei Amazon erhältlich: Strandgut
Weitere Informationen gibt es direkt beim dtv-Verlag.


Benjamin Cors: Strandgut Benjamin Cors: Strandgut Reviewed by Christian on 24.7.15 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.