Reinhard Rohn: Leise, stirb leise

Bei diesem Krimi hat mich vor allem das gut gestaltete Cover angesprochen. Leider konnte der Klappentext nicht das bieten, was ich mir gewünscht hatte.
Reinhard Rohn - Leise, stirb leise

Die Story:
Kurz vor der bevorstehenden Hochzeit will ein junger & erfolgreicher Mann sich von seiner "Obsession" befreien: Er beschließt Fleur, eine in die Jahre gekommene Prostituierte, zu ermorden. Er wird nie gefasst, gründet eine Familie und lebt ein sorgenfreies Leben. Doch dann wird eine weitere Prostituierte auf genau die gleiche Art ermordet und sein geordnetes Leben steht kurz vor dem Zusammenbruch: Jemand muss ihn vor 26 Jahren beobachtet haben und hat nun beschlossen, ihn und seine Familie zu zerstören - wenn er seinen Mord nicht gesteht...

Meine Meinung:
Ich finde es immer ein bisschen merkwürdig, wenn man den Namen vom Hauptprotagonisten nicht (bzw. wie hier erst zum Ende es Buches) erfährt. Das erschwert einem den Zugang zum Charakter. Der Mann war mir aber schon von Anfang an unsympathisch: Er bringt die Prostituierte nur um, damit er sich vor der Hochzeit von der "schmutzigen" Faszination zur älteren Frau befreien kann. Und nach der Hochzeit geht er aber trotzdem weiterhin zu Prostituierten. Auch im weiteren Verlauf des Buches wächst er einem nicht ans Herz: Statt einem Geständnis lässt er lieber zu, dass seiner Familie Leid zugefügt wird...
Das war für mich eine der größten Schwächen des Buches: Wenn man den Hauptcharakter nicht mag, fiebert man auch nicht mit ihm mit. Spannung kam für mich deshalb wenig auf - ob sein Mord nun aufgeklärt wird oder nicht war mir ziemlich egal.
Auch die Ermittlungen von Lena Larcher und ihrem Kollegen Henning & deren persönliche Problemchen ändern daran nichts. Insgesamt also eher enttäuschende Krimikost.

Fazit:
Leider nur mäßig spannender Krimi, der vor allem am Hauptprotagonisten schwächelt. Ich vergebe gut gemeinte 3 Sterne.

Das Buch ist beispielsweise bei Amazon erhältlich: Leise, stirb leise
Weitere Informationen gibt es direkt beim dtv-Verlag.
Reinhard Rohn: Leise, stirb leise Reinhard Rohn: Leise, stirb leise Reviewed by Christian on 11.9.15 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.