Nick Cutter: Die Tiefe

An diesem Buch werden sich sicherlich die Geister scheiden, denn es ist wirklich ziemlich speziell. Statt einem Thriller sollte man definitiv einen harten Psycho-Horror-Roman erwarten!
Nick Cutter - Die Tiefe

Die Story:
Ein tödlicher Virus breitet sich aus und dezimiert die Menschheit. Keiner kennt die Herkunft oder ein mögliches Heilmittel - bis eine Forschungsgruppe eine seltsame Lebensform in den Tiefen des Meeres entdeckt, die Hoffnung auf Heilung schürt. Das Team um den ebenso genialen wie skrupellosen Biologen Clayton Nelson hat im unwirtlichen Marianengraben die Forschungsstation "Trieste" errichtet und erforscht die rätselhafte Lebensform "Ambrosia". Als eines Tages die Verbindung zur Station abbricht lockt eine letzte Nachricht Claytons Bruder Luke ("Komm nach Hause. Wir brauchen dich"). Gemeinsam mit der Forscherin Al begibt er sich auf die Abfahrt im die dunkle Tiefe und landet in einem sprichwörtlichen Albtraum...

Meine Meinung:
Das Buch ist ganz schön harter Tobak! Nicht nur wegen den detaillierten Gewaltdarstellungen, sondern vor allem wegen den Psychospielchen und Wahnvorstellungen, die immer weiter zunehmen.
Man folgt Luke bei der Erkundung der Forschungsstation, die ihn immer tiefer in den Abgrund führt. Durch Rückblicke in seine Vergangenheit erfährt man viel über die Schicksalsschläge dieses regelrecht gequälten Geistes (beispielsweise das Aufwachsen mit seiner bösartigen Mutter). Das abgelegene, klaustrophobische Setting und die Horrorelemente (die sich vor allem im Kopf abspielen) haben mich stark an den großartigen Film "Event Horizon" erinnert.
Die Situation wird immer grotesker und verstörender und die Ereignisse albtraumhafter - man kommt gar nicht mehr zum Luftholen! Zum Schluss wurde es mir das dann tatsächlich etwas zu viel, deshalb ziehe ich einen Stern ab.

Fazit:
"Die Tiefe" ist das "Event Horizon" in der Tiefsee und bietet feinsten Psycho-Horror, der unter die Haut geht. Ein Albtraum, der einen so schnell nicht wieder loslässt! Ich vergebe 4 Sterne.

Hier bei Amazon kaufen: Die Tiefe
Weitere Informationen gibt es beim Heyne-Verlag
Nick Cutter: Die Tiefe Nick Cutter: Die Tiefe Reviewed by Christian on 15.11.15 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.