Unpopular Opinions Book Tag

Auf Nellys Leseecke habe ich den Unpopular Opinions Book Tag entdeckt. Die Idee fand ich so super, dass ich mich auch an die Beantwortung der Fragen gewagt habe. Ich hoffe, dass ich diesen Tag demnächst noch auf weiteren Blogs in meiner (sehr langen) Leseliste sehe, weil ich die Fragen richtig interessant finde!


1. Ein beliebtes Buch, dass du nicht mochtest:
Hier kann ich beispielsweise Was fehlt, wenn ich verschwunden bin nennen. Das Buch würde ja fast durchweg in den Himmel gelobt und ich habe mit dem Thema selbst Erfahrungen gesammelt. Durch meine Rezension wurde übrigens die "typisch deutsche Neid-Gesellschaft" angesprochen, weil ich "etwas Gutes nicht einfach hinnehmen kann" - siehe Kommentar ;-) 

2. Ein beliebtes Buch, dass alle hassen, aber du magst
Ich bin mir nicht sicher, ob das Buch wirklich beliebt ist. Aber Nick Cutters Die Tiefe hat mir gut gefallen! Die Meinungen gehen bei diesem Buch sehr weit auseinander, was wahrscheinlich am Klappentext und der Einordung als "Thriller" liegt.

3. Ein Liebesdreieck, bei dem die Hauptperson mit der Person zusammenkommt, die du nicht mit der Hauptperson zusammenbringen wolltest ODER ein OTP, das du nicht magst.

Spontan würde mir hier eigentlich auch nur Tribute von Panem einfallen. Auch ich hätte erwartet, dass Katniss mit Gale zusammenkommt - vor allem nach der Gehirnwäsche an Peeta.

4. Ein (beliebtes) Genre, dass du nicht magst
Mit diesen neumodischen, erotischen Romanen kann ich gar nichts anfangen. Beispielsweise die 50 Shades of Grey- oder die After-Reihe (After Passion etc.). Meine Freundin liest das total gerne, aber als Mann zähle ich da wahrscheinlich einfach nicht zur Zielgruppe.
Dazu zählt auch "Crossroads - Ohne Gnade". Dieses Buch passt auch super zu Frage 1, weil das Buch ja echt gut angekommen ist!

5. Ein beliebter Charakter, den du nicht magst

Mir war Mikael Blomkvist aus der Verblendung-Reihe immer unsympathisch. Woran das liegt kann ich selbst nicht sagen, aber irgendwie hat er mich beim Lesen regelrecht genervt.

6. Ein beliebter Autor, mit dem du irgendwie nicht klar kommst

Bei Fred Vergas kommt mir ehrlich gesagt das gähnen. Zu den Büchern konnte ich bisher überhaupt keinen Zugang finden. Auch die Bücher von Arno Strobel gefallen mir nicht. Von ihm habe ich sogar fast alles gelesen, aber ich hatte immer wieder das Gefühl, dass die Geschichten geklaut sind und man sie wo anders schon viel besser gelesen oder gesehen hat...

7. Ein typisches Buchelement, das du nicht mehr sehen kannst (z.B. Liebesdreiecke, korrupte Regierung, verlorene Prinzessinnen)
Ich hasse die strahlenden Helden, die immer alles richtig machen und von allen angehimmelt werden. Gleichzeitig bin ich aber von den düsteren Ermittlern genervt, die man vor allem aus skandinavischen Krimis kennt (z.B. Harry Hole). Ermittler mit kleinen und größeren (Sucht-)Problemen sind momentan ja ziemlich beliebt. Am besten gefallen mir Helden, die irgendwo dazwischen liegen. Auch bei den Dystopien wird es mir langsam zu viel: Eine Person, die alleine eine ganze Regierung stürzt...das gab es in letzte Zeit echt zu oft!

8. Eine beliebte Buchreihe, bei der du keine Interesse hast, sie zu lesen
Siehe Frage 4: 50 Shades of Grey oder die After-Reihe. Auch die Bücher von Jojo Moyes interessieren mich nicht. Man kann es eigentlich so zusammenfassen, dass ich keine Bücher lesen will, die meine Freundin gerne liest (ich hoffe, dass sie das hier nicht liest) ;-)

9. “Das Buch ist immer besser als der Film”, heißt es immer, doch welche Filmadaption fandest du besser als das Buch?
Die filmische Umsetzung von Warm Bodies fand ich genial. Da hat mir der Film wirklich besser gefallen! 

Auch dieses mal tagge ich keinen. Ich hoffe aber, dass sich jemand findet, der die Fragen auch beantwortet!
Unpopular Opinions Book Tag Unpopular Opinions Book Tag Reviewed by Christian on 25.1.16 Rating: 5

1 Kommentar:

Nellys Leseecke hat gesagt…

Huhu Christian,
super, dass Du auch mitgemacht hast.
Das hat für mich auch den super Vorteil, dass ich jetzt auch weiß,dass es ein Buch zu "Warm Bodies" gibt, das wusste ich bisher nämlich noch nicht. Den Film fand ich so toll, da werd ich doch gleich mal nach dem Buch schauen.

Alles Liebe, Nelly

Powered by Blogger.