Candice Fox: Hades

Hades ist der Auftakt einer außergewöhnlichen Thriller-Reihe um ein ungleiches Geschwister- und Ermittlerpaar. Spannend, blutig und überraschend!
Candice Fox - Hades

Inhalt:
Als die Eltern von Eden und Eric ermordet wurden, landen sie eher unfreiwillig auf einer Müllkippe in der Nähe von Sydney. Denn eigentlich soll Hades, der "Mann fürs Grobe" die Kinder entsorgen, doch stattdessen zieht er sie auf seine unkonventionelle Art und Weise auf. Einige Jahre später arbeiten beide bei der Kriminalpolizei, zu der auch der Ermittler Frank Bennett versetzt wurde. Gemeinsam machen sie Jagd auf einen Serienkiller, der es offensichtlich auf die Organe seiner Opfer abgesehen hat...

Meine Meinung:
Ich bin immer auf der Suche nach frischem Wind im "Einheitsbrei" der Krimi- und Thriller-Landschaft. Hades klang genau danach und auch das das coole Cover hat mich sofort angesprochen. Glücklicherweise war auch der Inhalt überzeugend: Vor allem der geheimnisvolle Hades ist ein faszinierender Charakter. Als Leiter einer Mülldeponie ist er fest verankert in der Unterwelt und hilft immer wieder bei "fachmännischen Entsorgungen". Gleichzeitig ist der fest vernetzt mit den richtigen Leuten und gerät deshalb nichts ins Visier der Ermittler. Seine beiden Zöglinge sind ein sehr ungleiches Geschwisterpaar, welches sich aber genau deshalb wunderbar ergänzt. Und auch Frank ist ein gelungener Charakter, der den beiden neuen Kollegen und ihren geheimen Aktivitäten auf die Schliche zu kommen scheint. Der eigentliche Kriminalfall ist spannend und bietet einige Überraschungen sowie ein Ende, dass bereist jetzt Lust auf den Nachfolger (Eden) macht.   
Insgesamt also ein lesenswertes Debüt aus Australien!

Fazit:
Ein harter Thriller mit starken Charakteren und einer durchweg spannenden Story. Ich vergebe 5 Sterne und freue mich bereits jetzt auf den Nachfolger, der bereits im September erscheint.

Das Buch bei Amazon kaufen: Hades
Weitere Informationen: Suhrkamp Verlag
Candice Fox: Hades Candice Fox: Hades Reviewed by Christian on 28.5.16 Rating: 5

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Das Buch habe ich jetzt auch schon ins Auge gefasst, aber ich bin mir noch immer etwas unsicher, ob mir der Thriller gefallen wird, der hier an Götter angelehnt zu sein scheint.
Liebe Grüße
Martina

Christian hat gesagt…

Hi Martina,

mit Göttern hat das Buch nichts zu tun. Es ist tatsächlich nur ein recht harter Thriller mit coolen Charakteren. Es lohnt sich!

Viele Grüße, Christian

Powered by Blogger.