Ausmalbücher für Erwachsene

An diesem Thema kommt man ja seit einigen Wochen und Monaten nicht mehr vorbei: Die Malbücher für Erwachsene mischen den Buchmarkt auf! In den amerikanischen Bestsellerlisten 2015 findet man bei Amazon sogar zwei Ausmalbücher unter den Top 20!
Und während die Verlage fleißig nachdrucken, schieben die Hersteller von Stiften Sonderschichten, um der Nachfrage gerecht zu werden.
Aber was ist am Ausmalen eigentlich so besonders?

Den Stress wegkritzeln:
Malbücher sollen gegen den Stress helfen. In den Kundenbewertungen sprechen die Rezensenten sogar davon, dass ihnen das Ausmalen gegen Panikattaken und bei Depressionen geholfen hat. Andere sind einfach nur stolz auf die farbenfrohen Ergebnisse.
Durch das Fokussieren auf die simple Tätigkeit soll man den Stress des Tages vergessen und zur Ruhe kommen. Auch das Zurückversetzen in die Kindheit bei der Entspannung helfen: Wahrscheinlich haben wir alle in unserer Kindheit schon unzählige Malbücher gefüllt.
Einige berichten sogar scherzhaft davon, dass sie so süchtig nach den Büchern wurden, dass ihre Kinder sich selbst verpflegen mussten...
Es ist also eine Art Flucht vor der immer stressiger werdenden Welt und dem ständigen Blick auf den Bildschirm.

Unterschiede der Malbücher:
Während die Motive in Kinderbüchern oft großflächig sind, geht es bei den Malbüchern für Erwachsene in die filigrane Richtung. Bei den teilweise sehr abstrakten Bildern gibt es sehr viele kleine Teile. Bis das Bild ausgemalt ist, wird deshalb Geduld benötigt.

Mein Selbstversuch:
Die Stifte sind bereit! Und auch das erste Malbuch liegt vor mir:
Ich habe mich für das Buch "Inseln der Träume" von Anita Grabós entschieden, da ich nicht nur abstrakte Formen ausmalen wollte und mir ihr minimalistischer Stil gut gefallen hat:

Über meinen Fortschritt werde ich euch auf dem Laufenden halten!

Eure Meinung: 
Interessanterweise habe ich das doch sehr präsente Thema in der Welt der Buchblogger bisher kaum wahrgenommen. Seid ihr selbst schon am Ausmalen? Oder könnt ihr den Trend nicht nachvollziehen? Ich freue mich auf eure Meinungen!
Ausmalbücher für Erwachsene Ausmalbücher für Erwachsene Reviewed by Christian on 17.6.16 Rating: 5

Kommentare:

Marc hat gesagt…

Hallo Christian! Mir ist das auch schon aufgefallen, dass die Bloggerszene nicht wirklich über diesen riesen Trend schreibt. Ich bin der Malerei total verfallen! Ich glaube es fehlt vielen das Verständnis, das man sich beim Ausmalen komplett entspannen kann. Die Gedanken sind beim Bild und nicht im stressigen Alltag oder auf der Arbeit. Für mich ist es ein perfekter Ausgleich. Schau mal hier dort kannst du ein ausgemaltes Bild aus deinem Malbuch finden. Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie kreativ man beim Ausmalen sein kann. Und das trotz Malvorlage. Außerdem gibt es für Einsteiger ein kostenloses Malbuch. Ich würde mich über deine ausgemalten Bilder freuen... Viele Grüße

Christian hat gesagt…

Hallo Marc,

vielen lieben Dank für den Kommentar! Ich muss gestehen, dass ich nach meinem Post der Sucht tatsächlich auch verfallen bin. Meine ersten Ergebnisse will ich bald hier posten. Aber sie werden auf keinen Fall so super wie das Beispiel aus deinem Link ;)

Viele Grüße,
Christian

Powered by Blogger.