Tom Wood: Dark Day

Im bereits fünften Thriller um Profikiller Victor muss er es mit der ebenso brillianten Killerin Raven aufnehmen. Was geschieht wenn zwei ebenbürtige Killer aufeinander treffen? Rasantes Popkornkino!
Tom Wood - Dark Day

Inhalt:
Ein neuer Auftrag für Profikiller Victor: Der Sohn eines Scheichs soll ausgeschaltet werden, weil er offensichtlich terroristische Aktivitäten unterstützt. Bei dem Auftrag tappt Victor in eine Falle, aus der er nur knapp entkommen kann. Er wird vom Jäger zum Gejagten und wird von der skrupellosen Killerin Raven um den halben Globus gejagt. Doch wer hat sie auf ihn angesetzt? Und wie kann er die ebenbürtige Jägerin überlisten?

Meine Meinung:
Dark Day war mein erster Band der Reihe. Ich konnte der Geschichte aber trotzdem problemlos folgen und habe schnell Zugang zum undurchsichtigen Victor gefunden.
Das Leben eines Profikillers wurde meiner Meinung nach gut beschrieben: Immer einen Plan B haben, keine Bindungen eingehen, Fluchtmöglichkeiten offen halten und jedem misstrauen: Ein sehr einsames Leben, bei dem man nicht zur Ruhe finden kann...
Die Geschichte bietet genau das, was man erwartet: Rasante Action, viele Verfolgungsjagden und Spannung. Während dem Lesen kam jedoch teilweise das Gefühl auf, als würde das Buch nur aus einer losen Aneinanderreihung von Actioneinlagen bestehen. Deshalb ziehe ich einen Stern ab.
Neben der ganzen Action gibt es auch immer wieder humorvolle Pointen, die das Buch auflockern. Besonders gut hat mir das überraschende Ende gefallen. Das war zwar ein konsequenter Ausgang der Geschichte - aber ich hätte nicht damit gerechnet!

Fazit:
Ein überzeugender Action-Thriller mit einem überraschenden Ende. Aufgrund der Aneinanderreihung der Actioneinlagen fehlte es ein wenig am roten Faden, deshalb ziehe ich einen Stern ab: 4 Sterne!

Bei Amazon kaufen: Dark Day (Tesseract Band 5)
Mehr Infos direkt vom Goldmann-Verlag
Tom Wood: Dark Day Tom Wood: Dark Day Reviewed by Christian on 23.6.16 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.