Emelie Schepp: Weißer Schlaf

Nach dem hervorragenden Vorgänger (Nebelkind), habe ich den Nachfolger schon sehnsüchtig erwartet. Das Warten hat sich gelohnt!
Weißer Schlaf
Emelie Schepp - Weißer Schlaf

Inhalt:
Eine junge Asiatin stirbt auf dramatische Art in einer Zugtoilette. Offensichtlich sollte sie Kokain schmuggeln und starb letztendlich an einer Überdosis. Die einzige Zeugin ist ihre Begleitung...die jedoch spurlos verschwunden ist. Staatsanwältin Jana Berzelius ermittelt und stellt schnell fest, dass auch dieser Fall sehr persönlich wird! Denn als Tatverdächtiger gilt ausgerechnet Danilo...und die beiden verbindet eine dunkle Vergangenheit! Ein Katz- und Maus-Spiel beginnt...

Meine Meinung:
Weißer Schlaf überzeugt (ebenso wie der Vorgänger) durch seine ruhige und dennoch spannende Geschichte. Man sollte also keinen rasanten Thriller erwartet. Stattdessen bietet die Autorin einen atmosphärisch dichten und düsteren Thriller, der einen durchweg fesselt und einige Überraschungen bietet.
Dennoch muss ich gestehen, dass mir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat, wie Nebelkind. Das Thema der mordenden Kinder fand ich persönlich etwas spannender als die Drogengeschichte in diesem Band. Da auch am Ende noch einige Fragen offen blieben, ziehe ich dieses mal einen Stern ab.
Um die Hintergründe und die Beziehung zwischen Jana und Danilo besser verstehen zu können, sollte unbedingt der Vorgänger gelesen werden. Es lohnt sich!

Fazit:
Ein eher ruhiger, aber atmosphärisch dichter Thriller! Nicht ganz so überzeugend wie sein Vorgänger, aber durchaus lesenswert! Ich vergebe 4 Sterne.

Hier kaufen: Weißer Schlaf
Mehr Infos: blanvalet-Verlag
Emelie Schepp: Weißer Schlaf Emelie Schepp: Weißer Schlaf Reviewed by Christian on 17.9.16 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.