Rita Falk: Weißwurstconnection

Der Eberhofer ermittelt wieder. Im bereits achten Fall sorgt eine Wasserleiche im Luxushotel für Aufsehen...
Rita Falk - Weißwurstconnection (Eberhofer Band 8)
Rita Falk - Weißwurstconnection

Inhalt:
Aufruhr in Niederkaltenkirchen: Das verhasste Bauprojekt des Luxushotel Heimatwinkel wird eröffnet und schon findet man eine männliche Leiche in der Badewanne auf. Das ist natürlich Gift fürs Geschäft, deshalb soll Eberhofer im Geheimen ermitteln. Verdächtige gibt es wieder genug - also wird der Birkenberger Rudi als Gast ins Hotel geschleust. Die Ermittlungen beginnen...

Meine Meinung:
Ich liebe den Humor und die unkonventionelle Art dieser Reihe. Rita Falk gewährt den Einwohnern Niederkaltenkirchens immer einen großzügigen Anteil in ihren Krimis, sodass man immer wieder alte Bekannte trifft, die einem teilweise richtig ans Herz gewachsen sind.
Vielleicht bin ich deshalb dieses mal etwas zwiegespalten? Auch wenn man aufgrund der oben genannten Gründe sehr schnell in die Geschichte findet, stellt man schnell fest, dass es wenig neues zu berichten gibt: In Niederkaltenkirchen geht es vielmehr ziemlich gemächlich zu. Auch Eberhofer scheint etwas müde und gefällig zu werden - die Autorin etwa auch? Irgendwie fehlte es dem Buch uns insbesondere dem Kriminalfall an Würze. Der Fall wirkte teilweise arg konstruiert und auch die Auflösung ist etwas enttäuschend.
Weißwurstconnection gehört deshalb für mich zu den schwächsten Krimis der Reihe, auch wenn es trotzdem kurzweilig und aufgrund des Humors auch durchaus unterhaltsam ist.

Fazit:
Eine kurzweilige Mischung aus Humor, Krimi und einer gehörigen Portion bayerischem Lokalkolorit. Da die anderen Fälle deutlich spannender waren vergebe ich "Weißwurstconnection" dieses mal nur 3 Sterne.

Hier kaufen: Weißwurstconnection
Mehr Infos: dtv-Verlag
Rita Falk: Weißwurstconnection Rita Falk: Weißwurstconnection Reviewed by Christian on 22.12.16 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.