Linda Behringer: Die Kanzlerin

Unsere Bundeskanzlerin wirkt auf mich immer etwas steif und ernst - höchste Zeit sich mit ihrer Person auf humorvolle Weise auseinanderzusetzen.
Linda Behringer - Die Kanzlerin

Inhalt:
Die Bundeskanzlerin Angelika Mörkel wird eines handfesten Steuerskandals bezichtigt. Um dem tobenden Medienchaos zu entkommen, soll sie ausgerechnet in der etwas chaotischen Studenten-WG des Sohnes ihres Pressesprechers untertauchen. Nach den ersten Anfangsschwierigkeiten scheint es ihr dort jedoch tatsächlich zu gefallen, obwohl Frau Mörkels Leben durch die jungen, freigeistigen Menschen und deren Nachbarschaft gehörig auf den Kopf gestellt wird. Und dann ist da auch noch der junge Journalist Tom, der ihr dicht auf den Fersen ist...
Meine Meinung:
Auch wenn das Buch natürlich nichts mit der Realität zu tun hat, wünscht man sich tatsächlich eine Bundeskanzlerin, die etwas mehr wie Angelika Mörkel ist. Eine Frau, die sich nicht alles gefallen lässt (im Zweifel rutscht Frau Mörkel jedenfalls manchmal die Hand aus) und eine Kanzlerin, die wie in diesem Buch einfach etwas "menschlicher" und nahbarer ist.
Die knapp 180 Seiten lassen sich sehr flüssig lesen und sind durchweg unterhaltsam. Ich muss gestehen, dass ich vor dem Lesen etwas Bedenken hatte, dass mir das Buch dann doch zu abgedreht und skurril sein wird. Interessanterweise wirkte das Geschehen aber relativ "normal" - wahrscheinlich liegt das am derzeitigen Weltgeschehen: In Zeiten von Brexit und Trump scheint auch das Abwegigste plötzlich vollkommen normal...

Fazit:
Eine herrlich kurzweilige Lektüre. Die Kanzlerin bietet neben einer Portion Gesellschaftskritik allerhand Stoff zum Schmunzeln. Ich wurde wunderbar unterhalten und vergebe 5 Sterne.

Hier kaufen: Die Kanzlerin
Mehr Infos: http://www.diekanzlerin.cool/
Linda Behringer: Die Kanzlerin Linda Behringer: Die Kanzlerin Reviewed by Christian on 5.2.17 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.