Pauliina Susi: Das Fenster

Das Internet ist das Fenster zur Welt...aber genauso auch ein Fenster in dein Wohnzimmer! Und mit dieser Angst spielt "Das Fenster".

Inhalt:
Pauliina Susi: Das Fenster
Pauliina Susi - Das Fenster

In Zeiten von unzählig frei verfügbaren Pornos und Bordellen an jeder Straßenecke fasst sich Leia Laine ein Herz und bringt das Thema an die Öffentlichkeit: Sie gründet eine Suchtberatungsstelle in Helsinki und wirbt in einer erfolgreichen Talkshow für ihr Projekt. Doch ihre Idee und der dazugehörige Auftritt hat einen regelrechten Shitstorm zur Folge...und merkwürdige sowie bedrohliche Nachrichten via SMS. Als ihre 16 jährige Tochter Vivii zu einer Klassenfahrt  aufbricht, droht die Lage zu eskalieren! Wer steckt hinter den Bedrohungen und dem Stalking? Was will er dadurch bezwecken? Und was hat das Ganze mit einem ins Netz gestellte Video des Justizministers zu tun?

Meine Meinung:
Das Buch ist mit seinen rund 530 Seiten recht dick und der Einstieg in die Geschichte etwas schwerfällig. Es dauert lange, bis wirklich Spannung auftritt - und dass ist schade, denn das Buch behandelt spannende Themen! In Zeiten von zunehmender Vernetzung, dem "Internet der Dinge", Onlinebanking und von sozialen Netzwerken ist das Thema Privatsphäre und Sicherheit omnipräsent. Wir wissen, dass wir unsere Daten hergeben - aber was genau geschieht damit? Und was passiert, wenn sich jemand in unser Leben einhackt? Welch tiefgreifende Auswirkungen kann das haben?
Da steckt meiner Meinung nach ganz viel Potential drin und die zweite Hälfte des Buches liest sich zum Glück wesentlich flüssiger und nimmt immer mehr an Fahrt auf. Ich hätte mir erhofft, dass man in der ersten Hälfte etwas kürzt und der Geschichte somit mehr mehr Tempo verleiht.
Ein zweiter Kritikpunkt sind die doch arg klischeebehafteten Charaktere, welche man bereits aus unzähligen "Hacker-Thriller" kennt. Aber da das in diesem Genre offensichtlich alle machen, will es ich es der Autorin nicht negativ auslegen.

Fazit:
Spannendes Thema über die Gefahren des Internets. Leider zieht sich die Geschichte vor allem am Anfang in die Länge, sodass ich dem Buch "nur" solide 3 Sterne vergeben kann.

Hier kaufen: Das Fenster
Weitere Infos: dtv-Verlag
Pauliina Susi: Das Fenster Pauliina Susi: Das Fenster Reviewed by Christian on 7.7.17 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.